Die Aktion läuft noch:

Aufenthaltstitel

Lfd. Nr.

Bezeichnung der Dienstleistung

Erforderliches Dokumentenpaket

Preis

1.

Hilfe beim Ausfüllen des Antragsformulars auf den Aufenthaltstitel

Vorliegen sämtlicher erforderlicher Daten, um das Formular auszufüllen

1 000 RUR

2.

Aufenthaltstitel

 

  1. 4 schwarz-weiß Fotos, matt (3,5x4,5 cm)
  2. Zählkarte im Original sowie in Kopie (bitte leserlich)
  3. Passkopie (der Pass muss noch mindestens 6 Monate gültig sein) und notariell beglaubigte Übersetzung des Passes
  4. Gültige Meldebescheinigung in Kopie Vorliegen des Vermerks über die vorübergehende Anmeldung im Pass nach der Ausstellung der vorübergehenden Aufenthaltsgenehmigung.
  5. Vorübergehende Aufenthaltsgenehmigung in Kopie

 

15 000 RUR

Die auswärtigen Bürger, die es beabsichtigen, RF-Staatsangehörige zu werden, müssen vor allem die vorübergehende Aufenthaltsgenehmigung anfertigen lassen. Halten Sie sich in Russland mit diesem Dokument ein Jahr erfolgreich auf, so können sie den Aufenthaltstitel für die nachfolgenden 5 Jahre erhalten. Nach Ablauf dieses Termins dürfen Sie unmittelbar den Antrag auf die RF-Staatsbürgerschaft stellen.

Wozu braucht man den Aufenthaltstitel?

Der Aufenthaltstitel ist eine separate Urkunde, die für Ausländer ausgestellt wird. Das Dokument wir für den Zeitraum 5 Jahre ausgestellt. Damit wird das Recht ausländischer Bürger bestätigt, das Land frei zu verlassen und ins Land zurückzukehren sowie die Erwerbstätigkeit auszuüben. Außerdem können die auswärtigen Bürger damit alle Rechte eines RF-Staatsangehörigen in Anspruch nehmen. Zu unterlassen sind nur Staatsdienst, Militärdienst und Wahlrecht (hält man sich im Land aufgrund eines Aufenthaltstitels, so ist man nicht berechtigt, Staatsbehörden zu wählen). Auch ist solchen Personen der Zutritt zu den Daten verweigert, die ein Staatsgeheimnis sind.

Es ist notwendig zu beachten, dass bei einigen Angelegenheiten die Verlängerung des Aufenthaltstitels verweigert werden kann. Als Grundlage für dieses Verfahren sowie für die Entkräftung des gültigen Dokuments können die Gründe dienen, aus denen einer Person die vorübergehende Aufenthaltsgenehmigung verweigert werden kann. Auch wichtig ist, dass der Antrag auf die Verlängerung des Aufenthaltstitels vor sechs Monaten bis zum Ablauf der Gültigkeitsdauer des aktuellen Dokumentes zu stellen ist.

Besitzt eine Person gar keine Staatsangehörigkeit, so hat der RF-Aufenthaltstitel den Status des Personalausweises.

Aufenthaltstitel notwendig? „Registralkin“ bietet die Hilfe an!

Qualifizierte Hilfe in Moskau oder im Gebiet Moskau: Ausstellung des Aufenthaltstitels für auswärtige Staatsangehörige. Viele unserer Kunden, die bei uns die Angelegenheiten mit den vorübergehenden Aufenthaltsgenehmigungen früher geregelt hatten, sind heute bereits RF-Bürger geworden.

Über uns


UNSERE DIENSTLEISTUNGEN
Rückmeldungen